Das RedDot CMS und Anlegen neuer Sprachvarianten in RedDot Projekten

Sprachvarianten im RedDot CMS anlegen Warum muss eigentlich beim RedDot CMS alles immer so lange dauern? Das Anlegen einer Sprachvariante mit Erstellen und setzen der Einstellungen für Publizierungsstruktur und Publizierungspakete dauert je nach Anzahl der Ordner einfach zu lang. Jeder Ordner muss über einen eigenen Dialog angelegt werden. “Publizierungsordner erstellen” (warten auf Popup MEIN Gott PopUp!!) “Geben Sie den physikalischen Namen für den Publizierungsordner” (PopUp schließt sich) und das geht für jeden Ordner so. Lässt sich da nicht einfach ein neuer Dateibrowser einfügen. Sowas ist wirklich nicht kompliziert und man könnte mehrere Ordner direkt anlegen anstatt alles einzeln von Hand durchzuführen. Zusätzlich wäre eine Möglichkeit Dateien wie etwa CSS oder Javascriptdateien, die auf dem RedDot Server liegen direkt zu editieren eine echte Wohltat. Das hat sicherlich schon so manchen RedDot Partner zur Verzweiflung gebracht und eine RedDot Migration schleppt sich dahin, wenn man ständig aktualisierte CSS und Javascriptdaten uploaden muss. Hmm, frei nach Fanta4 “es könnt alles so einfach sein - isses aber nicht.”

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4.5 out of 5)
Loading ... Loading ...

Kommentarfunktion ist deaktiviert